Die Anderen. Und ich. Und Gott.

Die Anderen wollen:
Weiß gegen schwarz
Gut gegen böse
Heil gegen Sünde
Klarheit gegen Unklarheit
Richtig gegen falsch.

Ich bin viel besser
Ich weiß doch was richtig ist!
Ich will…
Richtig gegen falsch
Heil gegen Sünde
Klarheit- in wichtigen Dingen
Dann ist doch alles klar, oder?
Was aber…
Wenn gut nicht gut
Und Heil nicht Heil
Richtig nicht richtig
Klarheit nicht klar?
Jetzt stehen wir da.
Ich bin nicht mehr sicher.
Aber eines ist sicher: Gott ist. Gott ist da.
Gott ist
Bunt und kreativ
Liebe und Freiheit
Gott ist groß. Größer.

Gottes Liebe und Barmherzigkeit – zulassen
Gott größer denken
Größeres Zutrauen
Größeres Vertrauen
Größer größer größer als ich fassen kann.
Größer eben als alles was ich denken kann.
Größer als ich lieben kann.
Neu.
Bunt.
Groß.
Kreativ.
Frei.
Das schenkt Gott.