Treffen der Wesley Scouts

Heute Nachmittag trafen sich wieder die Wesley Scouts in Dossenheim. Mit 16 Kindern stellten wir einen neuen Teilnehmerrekord auf. In mehreren Gruppen suchten die Kinder nach Gegenständen, die in Bibelversen etwähnt wurden. Daneben war wie immer auch genügend Zeit zum Spielen. Ein besonderes Highlight waren heute die heißen Maroni,  die wir vor dem Grillen auf dem offenen Feuer zubereitet haben.  Außerdem toll: es war den ganzen Nachmittag über trocken. 

Advertisements

Ausstellung In Bewegung 2

Am 17. Oktober fand die Vernissage der Ausstellung „In Bewegung 2“ von der Künstlerin und Mitarbeiterin des una tierra Weltladens, Linde Bleil-Schoen, statt.

Herzliche Einladung die Ausstellung zu besuchen!

Die Ausstellung findet in den  Räumen der Evangelisch-methodistischen Kirche statt. Die Kunstwerke sind dort in der Zeit vom 18.—23. Oktober 2016 während der Öffnungszeiten des una tierra Weltladens zu sehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

20161019_103521.jpg

Sternenkinder-Café eröffnet

Am Montag, den 17. Oktober fand in der Evangelisch-methodistischen Kirche die Eröffnungsfeier des Sternenkinder-Cafés statt. In feierlicher Atmosphäre wurde über die das Projekt informiert und die Bethanien Diakonissen-Stiftung als Träger vorgestellt. In Grußworten von der Stadtteilökumene und vom Stadtteilverein Neuenheim e.V. wurden gute Wünsche überbracht. Abgerundet wurde die Feier mit Klavier- und Geigenmusik. Das Interesse an der Arbeit war groß und wir hoffen, dass viele Gäste das Angebot weitertragen und die nun beginnende Arbeit von Gott gesegnet ist.

Weitere Informationen unter http://www.rise.care

Eröffnung Sternenkinder-Café

Wenn ein Kind in frühen oder späten Schwangerschaftswochen schon im Mutterleib oder bei oder kurz nach der Geburt verstirbt, zerstört das Hoffnungen, Träume und Planungen für die Zukunft. Die Eltern müssen sich einem Ereignis stellen, das sie ihr Leben lang begleiten wird. Trotzdem finden sie in dieser existentiellen Situation oft kein Gehör und keinen gesellschaftlichen Platz für die Trauer um ihr Kind. Um die betroffenen Eltern, Geschwisterkinder und Angehörige in ihrer Situation zu unterstützen, bieten wir ein Begleitung und Beratung an.

Die EmK-Gemeinde Heidelberg und die Bethanien Diakonissen-Stiftung haben sich zusammen gefunden, um ein offenes Angebot für Eltern von Sternenkindern in Heidelberg aufzubauen: Das Sternenkinder-Café. In diesem monatlichen Treff erhalten Eltern einen Ort, an dem sie ihre Trauer ausdrücken und das Erlebte mit anderen betroffenen Eltern teilen können. Die Treffen finden jeden 2. Montag im Monat von 19.30-21.00 Uhr statt.

Am Montag, den 17. Oktober um 15.30 wird das Sternenkinder-Café eröffnet und es gibt dabei die Möglichkeit sich über das Angebot zu informieren.

logo

Erntedank

Am 2. Oktober feierten wir in unserer Gemeinde einen Gottesdienst für groß und klein. Das Thema war: auch Kleines kann eine große Wirkung erzielen. Am Beispiel vom Sauerteig wurde das sichtbar, am Beispiel des fairen Handels wurde es verdeutlicht. Das Himmelreich ist unter uns, Jesus fordert uns auf die Botschaft der Liebe Gottes zu uns bereits hier auf der Erde zu leben und weiterzugeben, um so Liebe wachsen zu lassen.

Nach dem Gottesdienst blieben viele noch zum gemeinsamen Potluk-Essen zusammen.

20161002_103426_resized

Poetry und Klavier

Am Dienstag den 27. September kamen etwa 50 Personen zu einem Abend mit modernen poetischen Texten und Klaviermusik aus der Romantik. Die Besucherinnen und Besucher ließen sich ein auf einen Abend voller Inspirationen und Anstößen zum Nachdenken.

Veränderung
wir wollen uns verändern
das ist modern, das gehört dazu, wenn man etwas auf sich hält
lasst uns verändern, verändern die Welt
lass uns darauf schauen was uns gefällt
was anderen gut tut,
lass uns kraftvoll mit Mut
Dinge verändern.
Morgen. Oder über morgen.
Lass uns gut drüber nachdenken, was wir verändern, wo wir anfangen
lass uns überlegen was wichtig ist.
lass uns nicht einfach loslegen
von wegen.
Nur die Ruhe.
Das sollte schon alles seine Richtigkeit haben.
Los legen ist ein Zeichen von Schwäche.

Wie wäre ein Ausschuss, eine Arbeitsgruppe.
Wie wäre es, zu prüfen, wann wir mit der Arbeitsgruppe loslegen können.
Aber erst mal diskutieren
Wollen wir das?
Auf keinen Fall zu schnell.